Begegnen - Bearbeiten – Integrieren – Transferieren

Der Umgang mit Menschen stand immer im Zentrum meines Berufsalltages – als Werklehrerin, als Redaktorin, als Managerin, als Therapeutin, als Supervisorin und als Lehrerin.

 

Seit 1996 arbeite ich in eigener Praxis und blicke zudem auf zehnjährige therapeutische Erfahrung und den Aufbau eines kleinen Zentrums für Craniosacral Therapie und Traumaheilung im Nachkriegs Bosnien zurück. Mit dem Abschluss des Lehrertrainings für Craniosacral Therpie im Jahr 2005 und der Lehrtätigkeit in Bosnien, der Schweiz und USA sind weitere Erfahrungen im Umgang mit Menschen – mit Lernenden, Übenden und sich entwickelnden Menschen – hinzugekommen.

 

Heute, nach einem längeren Aufenthalt in den USA, lebe und arbeite ich in Bern und und arbeite als Komplementär Therapeutin, Supervisorin, Lebensberaterin und Meditationslehrerin.

 

Ich unterstütze sie gerne im Alltag und bei herausfordernden Lebensfragen, bei beruflichen Entscheidungen und auf ihrem spirituellen Weg.

 

Mehr Informationen zu meinem aktuellen Angebot unter www.supervisionbern.ch

Das Unterstützen der Selbstheilung ist die respektvollste Zuwendung, die wir einem Menschen geben können.
Das Unterstützen der Selbstheilung ist die respektvollste Zuwendung, die wir einem Menschen geben können.